Geteilt durch Null

Erzählungen 1990 bis 2020

von Ted Chiang

Übersetzt von Karin Will, Molosovsky, Jacob Schmidt und Michael Plogmann

Geteilt durch Null

Kostbarkeiten der Science Fiction – endlich vollständig

»Geteilt durch null ist ein Erzählband, der dich dazu bringt, nachzudenken, dich mit den großen Fragen des Lebens zu beschäftigen und dich menschlicher zu fühlen. Die höchste Spielart der Science-Fiction.«      Barack Obama

In dieser meisterhaften Sammlung vermischt der mit allen wichtigen SF-Preisen ausgezeichnete Autor Ted Chiang menschliche Emotionen und wissenschaftlichen Rationalismus in acht Geschichten, alle in seiner für ihn typischen präzisen und evokativen Prosa erzählt vom babylonischen Turm, der die Erde mit dem Firmament darüber verbindet, zu einer Welt, in der Engelsbesuche ein wundersamer, wenn auch furchteinflößender Teil des Alltagslebens sind; von einer neuronalen Modifikation, die den Reiz der physischen Schönheit eliminiert, zu einer fremden Sprache, die unsere Wahrnehmung von Zeit und Realität herausfordert: Chiangs brillante Fantasie lädt uns ein, unser Verständnis des Universums und unseren Platz in ihm zu hinterfragen.

Enthält die Erzählung »Geschichte deines Lebens«, die Vorlage für den oscarnominierten SF-Blockbuster Arrival. Ted Chiang at his best: tiefgründig, mitfühlend – offenbarend

Enthält die Geschichten: 

  1. Der Turmbau zu Babel
  2. Verstehen
  3. Geteilt durch Null
  4. Geschichte deines Lebens
  5. Zweiundsiebzig Buchstaben
  6. Die Evolution menschlicher Wissenschaft
  7. Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes
  8. Die Wahrheit vor Augen

Leseprobe:

PR: Pressestimmen & Meinungen

Rezension

»Ted Chiang ist der Meister der Science-Fiction-Novellen.«

yellowdog | November 2020 | www.lovelybooks.de

Rezension

»Diesen Kurzgeschichtenband zu rezensieren, fällt mir schwer. Nicht etwa weil er mich so sehr enttäuschte. Ganz im Gegenteil! Er ist so umwerfend, dass ich einfach keine passenden Worte dafür finde, wie sehr mich „Arrival – Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes“ beeindruckt hat.«

Der Buchdrache | Juli 2019 | www.lovelybooks.de

Rezension

»Phantastische Kurzgeschichten wie sie besser nicht sein könnten.«

ralf_boldt | Juli 2014 | www.lovelybooks.de

Rezension

»Lasst Euch diese Perlen nicht entgehen!«

rallus | Juli 2017 | www.lovelybooks.de

Rezension

»Der Autor steht auch für Vielfalt. Ich habe ihn schon früher manchmal gelesen, da noch auf Englisch, aber jetzt bin ich froh über die Übersetzung.
Ted Chiang hat großartige Ideen. Kein Wunder also das so einige seiner Erzählungen vielfach preisgekrönt sind.«

yellowdog | November 2020 | www.lovelybooks.de

Ted Chiang gilt weltweit als die größte Entdeckung innerhalb der Science Fiction der letzten zwanzig Jahre. Seine Geschichten verbinden große gedankliche wie erzählerische Konsequenz mit einem hohen Grad von Emotionalität. Jede Story von Ted Chiang ist ein Erlebnis, das man nicht so schnell wieder vergisst. Nicht umsonst wurde er mit mehr Literaturpreisen ausgezeichnet als irgendein anderer vergleichbarer Autor. 

Das könnte Dir auch gefallen

Science Fiction, Fantasy

Science Fiction, Fantasy