Captain Future 09: Jenseits der Sterne

Übersetzt von Maike Hallmann

Captain Future 09:
Jenseits der Sterne

Das neunte Abenteuer von Captain Future und seinen Freunden:

Merkur ist in Gefahr: Luft und Wasser sind knapp und ein Großteil der Bevölkerung muss dringend evakuiert werden, doch die Einheimischen wollen ihre Heimat nicht verlassen. Captain Future verspricht ihnen, den Planeten zu retten.

Gemeinsam mit Grag, Otho und dem Gehirn Simon Wright begibt sich Curtis Newton auf die Suche nach der Quelle der Materie, denn die soll Gerüchten zufolge irgendwo im Zentrum der Milchstraße liegen. Ob es ihm und seinen Futuremen gelingt, Luft und Wasser zurück auf den Merkur zu bringen?

Erstmals vollständig auf Deutsch erscheinen die im Sommer 1941 in dem Pulpmagazin Captain Future – Man of Tomorrow erschienenen Romane von Edmond Hamilton mit sämtlichen Illustrationen und allen zur Serie gehörigen Materialien der Originalausgabe. In der Neuausgabe wurden alle Texte vollständig und mit größtmöglicher Werktreue ins Deutsche übertragen.

Leseprobe:

(1904–1977) ist ein amerikanischer Science-Fiction-Autor der ersten Stunde und gilt als Begründer der Space Opera, der insbesondere durch seine Captain-Future-Reihe bekannt geworden ist. Als sein gelungenstes Werk wird häufig sein Roman »Herrscher im Weltraum« angesehen.

Das könnte Dir auch gefallen

Weitere Bände rund um Captain Future und seine Futuremen: