Captain Future 11: Die Kometenkönige

Übersetzt von Markus Mäurer

Captain Future 11: Die Kometenkönige

In seinem elften Abenteuer hat es Captain Future mit einem geheimnisvollen Kometen zu tun, der in das Sonnensystem eindringt. Als mehrere Raumschiffe spurlos verschwinden, stürzt sich Curt Newton kopfüber in eines der gefährlichsten Abenteuer seiner Karriere. Rasch findet er heraus, dass die vermissten Raumschiffe von dem fremden Kometen absorbiert wurden und dass es im Inneren des riesigen Gasballs eine Welt gibt, die von menschenähnlichen glühenden Wesen beherrscht wird. Um welche außerirdische Lebensform aus welchem fernen Universum handelt es sich? Was ist ihr schreckliches Ziel? Um das herauszufinden, binden Sie sich an den Schweif eines Kometen, folgen Sie den Futuremen und lassen Sie sich atemlos zur verblüffenden Antwort am Ende tragen.

PR: Pressestimmen & Meinungen

Rezension

»Verrat auf dem Mond und Die Kometenkönige sind flotte Retro-Space-Abenteuer. Auf jeder Seite passiert etwas. Entsprechend flott bewegt die Story sich, über jede Unwahrscheinlichkeit hinweg, voran. Dabei erfindet Edmond Hamilton herrlich abstruse Welten auf den verschiedenen durch das All fliegende Planeten, Kometen und Monden.«

Axel Bussmer, Kriminalakte | 29.06.2022 | www.kriminalakte.org

(1904–1977) ist ein amerikanischer Science-Fiction-Autor der ersten Stunde und gilt als Begründer der Space Opera, der insbesondere durch seine Captain-Future-Reihe bekannt geworden ist. Als sein gelungenstes Werk wird häufig sein Roman »Herrscher im Weltraum« angesehen.

Das könnte Dir auch gefallen: